Der Rosenkranz des Vorrats

 

Für die Zeit des Mangels und

der Hungersnot

 

 

Jesus:

  • Mein geliebtes Volk, Mein Barmherzigkeitsrosenkranz zusammen mit dem 'Rosenkranz des Vorrats' werden euch für die bevorstehenden Zeiten des Mangels und der Hungersnot große Hilfen sein. Verrichtet sie mit Glauben und erbittet Meine Bereitstellung und der Himmel lässt euch das Manna für jeden Tag zukommen. (Enoch v. 05.04.2020)

 

So betet man den Rosenkranz des Vorrats:

  • Oh unendliche Barmherzigkeit Gottes, der Du den Menschen guten Willens, den Bedürftigen, den Witwen und Waisen ihre materiellen und geistigen Bedürfnisse deckst, öffne die Vorratskammern des Himmels im Namen des Vaters († Segen) im Namen des Sohnes († Segen) und im Namen des Heiligen Geistes († Segen), sende mir den Proviant, den ich benötige, um meine Aufgaben des heutigen Tages zu erfüllen (Begehr angeben).
  • Glaubensbekenntnis
  • Vater Unser

 

Bei den großen Perlen:

  • Ich kann auch in Zeiten der Not Gnade und Barmherzigkeit erhalten. (Hebräer 4,16)

 

Bei den kleinen Perlen:

  • Im Namen Gottes, des Einen und Dreieinen, göttliche Barmherzigkeit, versorge mich. (10 x)

 

Am Ende jedes Zehners:

  • betet ein Vater Unser 

 

...dann beginnt wie am Anfang mit:

  • Ich kann auch in Zeiten der Not Gnade und Barmherzigkeit erhalten... und so weiter bis zum Ende der fünf Zehner.

 

Um den Rosenkranz zu beenden:

  • betet Psalm 136 (unten beigefügt)

 

Versprechen Jesu:

  • Allen die diesen Rosenkranz mit Glauben und Hingabe beten, wird das tägliche Brot nicht fehlen. Das ist das Versprechen von Jesus der Barmherzigkeit.

 

 

 

Psalmen Kapitel 136

 

Ps 136:1 Danket dem Herrn, denn er ist gut; denn ewig währt seine Huld!

Ps 136:2 Danket dem Gott der Götter; denn ewig...

Ps 136:3 Danket dem Herrn der Herren; denn ewig...

Ps 136:4 Er allein wirkte große Wunder; denn ewig...

Ps 136:5 Er schuf den Himmel in Weisheit; denn ewig...

Ps 136:6 Er befestigte die Erde über dem Wasser; denn ewig...

Ps 136:7 Er erschuf die großen Lichter; denn ewig...

Ps 136:8 Die Sonne zur Herrschaft bei Tag; denn ewig...

Ps 136:9 Mond und Sterne zur Herrschaft bei Nacht; denn ewig...

Ps 136:10 Er schlug Ägyptens Erstgeburt; denn ewig...

Ps 136:11 Er führte Israel aus seiner Mitte weg; denn ewig...

Ps 136:12 Mit starker Hand und erhobenem Arm; denn ewig...

Ps 136:13 Er teilte das Schilfmeer in Stücke; denn ewig...

Ps 136:14 Er führte Israel mitten hindurch; denn ewig...

Ps 136:15 Den Pharao samt seinem Heer warf er ins Schilfmeer; denn ewig...

Ps 136:16 Er führte sein Volk durch die Wüste; denn ewig...

Ps 136:17 Er schlug große Könige; denn ewig...

Ps 136:18 Er tötete mächtige Könige; denn ewig...

Ps 136:19 Sichon, den König der Amoriter; denn ewig...

Ps 136:20 Og, den König von Basan; denn ewig...

Ps 136:21 Er gab ihr Land als Erbe; denn ewig...

Ps 136:22 Als Erbe seinem Knechte Israel; denn ewig...

Ps 136:23 Er gedachte unser in der Erniedrigung; denn ewig...

Ps 136:24 Er entriß uns unseren Gegnern; denn ewig...

Ps 136:25 Er gibt allen Lebewesen Speise; denn ewig...

Ps 136:26 Danket dem Gott des Himmels; denn ewig...