Das Gästebuch

für wichtige Gebetsanliegen

 

 

Oh Heilige Mutter Maria,

voll Reinheit und ohne Sünde empfangen,

bitte für uns, die wir unsere Zuflucht zu Dir nehmen und breite Deinen Heiligen Schutzmantel über uns aus!

Amen.

 

 

Wichtig:

 

 

Hinweis:

  • Auf Orthographie und Tippfehler der Gästebuch-Einträge habe ich keinerlei Einfluss!

 

Liebe verehrte Gäste,

bitte keine Links zu Videos posten, 

da mir leider die Zeit dazu fehlt diese zu prüfen.

 
Ich bitte um Verständnis und verbleibe mit lieben Grüßen.

 

 

Allgemeine Bekanntgabe:

 

Meine lieben Mitstreiter im Glauben, dies ist ein Gästebuch mit der Möglichkeit um Gebetsunterstützung zu bitten, um von Gott Hilfe, Trost, Bekehrung und sogar Heilung zu erflehen.

  • Gut gemeinte Medikamenten-Tipps und Werbung für mög-liche Hersteller / Vertrieb, möchte ich deswegen hier nicht online stellen.
  • Gerne möchte ich an dieser Stelle aber auf die Heilmittel verweisen, die der Himmel uns für die Endzeit geschenkt hat: Himmlische Heilmittel 

 

Ansonsten sollte unser Motto sein:

 

„Gott allein genügt!“

 

 

Ich bitte um Verständnis und verbleibe mit vielen lieben Grüßen.

 

Stand: 02. September 2020

 

____________________________________________________

 

 

Kommentare: 425
  • #425

    Elisabeth (Montag, 14 Juni 2021 09:25)

    Liebe Glaubensgeschwister! Ich bitte um Eure Gebete für unseren Sohn Mario und Schwiegertochter Raffaela, die sich jetzt nach fast 10jähriger Ehe immer mehr entzweien. Vor 2 Jahren starb ihre 3. Tochter bei der Geburt, 2 Monate später die Mutter der Schwiegertochter .Dies ging alles nicht spurlos an ihnen vorbei, verständlich. Leider sind sie vom Glauben an Gott soo weit entfernt und blocken ab, wenn man vom Beten usw spricht. Ich bitte so sehr, dass sie die Wahrheit erkennen, zum Glauben finden und sie ihre Liebe zueinander wieder finden und ihre Kinder endlich taufen lassen. Leider ist die Schwiegertochter sehr dem Materialismus zugetan, macht auch Yoga usw.. Darum bitte ich um eure Unterstützung, indem ihr mit mir betet. Jesus, Maria und Josef, bitte lasst diese Familie nicht auseinanderbrechen. O Heiliger Geist , bitte erleuchte sie mit der Wahrheit, stärke sie im Glauben und in der Liebe! Im Gebet verbunden, Gottes Segen euch allen! Elisabeth

  • #424

    Maria (Freitag, 04 Juni 2021 12:01)

    Liebe Geschwister im Glauben Ich bitte recht innigst um euer Gebet für mich . Ich muss am 9.Juni kommenden Mittwoch ein Gespräch mit einer Person führen um eine alte Sache zum Abschluß zu bringen . Ich habe aber Angst davor weil soviel in der Vergangenheit passiert ist. Möge der Himmel mir beistehen und nach all den schweren Monaten ein doch noch gutes Ende für mich und die ganze Angelegenheit bewirken. Dir liebe Maria Katharina herzlichen Dank für die aufmunternden Worte. Danke euch allen die mich im Gebet unterstützen. Gottes reichen Segen und Schutz allen hier. Im Gebet verbunden Maria

  • #423

    Maria Katharina (Dienstag, 01 Juni 2021 23:52)

    Speziell jetzt für @Andrea - aber auch für alle anderen Personen im Gästebuch:
    Gerne nehme ich alle Anliegen hier täglich mit ins Gebet und auch in die Heilige Messe.
    Wichtig ist, dass wir lernen, wo wir uns im Moment befinden: In der schwierigsten Zeit, die auf Erden jemals war und sein wird.
    Die Angriffe des Widersachers und seiner Schergen werden immer größer und zielen natürlich besonders auf die Gläubigen ab. Und hier wiederum besonders auf die Familien.
    Deshalb ist es sehr, sehr wichtig, gleich am Morgen (ich mache dies schon, bevor ich das Bett verlasse) die Familie in das Unbefleckte Herz Mariens zu legen. Dort ist der Zufluchtsort, an dem der Böse keinen "Zutritt" hat.
    Auch ist es wertvoll, seine 5 Sinne dem Himmel zu weihen (Es gibt hier gerade bei Luz de Maria eine bestimmte Weihe für die 5 Sinne. Gegeben im Jahr 2016/September!
    Was auch immer geschieht, nehmen Sie nur an, was von Gott kommt. Ich sage das immer täglich dazu: "Herr, ich nehme nur das an, was von DIR kommt." - Also nichts, was der Widersacher einem auf das Auge drücken will!
    Wichtig ist, auch alles loszulassen. Sie übergeben alle Ihre Sorge und Ihr Leid an JESUS CHRISTUS!!
    Je mehr Sie es schaffen, loszulassen, desto mehr wird ER Ihnen schenken können.
    Pflegen Sie auch das Herzensgebet mit dem HERRN. Nicht nur vorgefasste Gebete.
    Reden Sie mit IHM, wie mit Ihrem besten Freund. Teilen Sie Freud und Leid mit IHM.
    Je mehr Sie mit IHM verbunden sind, desto eher werden Sie lernen, IHN zu "hören".
    Das ist nämlich nicht nur Begnadeten vorbehalten...
    Sie werden es mit der Zeit lernen.
    Sie werden es "fühlen"...
    Man kann es nicht beschreiben!
    Gehen Sie ebenfalls ins Gebet zum Heiligen Josef. Er ist u.a. der Schützer der Familien, der Bezwinger des Bösen und der Dämonen, der Schutzpatron der Kirche etc.
    Treten Sie auch in lebendige Beziehung zu Ihrem Schutzengel. Sie können ihn auch in besonderen "Aufträgen" aussenden. Z.B. zu Ihrer Tochter um sie wieder auf den richtigen Weg zu führen...
    Unsere Möglichkeiten sind so manigfaltig; leider nutzen wir sie aber kaum...
    LG und im Gebet verbunden, Maria Katharina

  • #422

    magdalena (Dienstag, 01 Juni 2021 18:38)

    Heiligstes Herz Jesu, bitte erbarme dich deiner Tochter Angela,deren Herz schwach geworden ist. Bitte berühre ihr Herz und alle erkrankten Organe und mache es wieder stark und schenke ihr noch eine glückliche gute Zeit.
    Heiligstes Herz Jesu, bitte schenke ihr bitte Heilung an Leib und Seele und nachdem sie ihr Leben gut mit den Sakramenten abschließen konnte eine gute Sterbestunde.

  • #421

    Andrea (Dienstag, 01 Juni 2021 14:23)

    Liebe Geschwister in Jesu,
    ich bitte um Gebet für mich und meine Tochter Charlotte die 27 Jahre alt ist. Bis noch vor 2 Jahren waren wir wie Freundinnen. Seit sie sich aber mit ihrem Vater zusammengetan hat, verweigert sie jeglichen Kontakt und hat mich finanziell um eine große Summe betrogen. Die Trennung von ihrem Vater fand statt weil er krankhaft eifersüchtig ist und sogar versuchte mich zu erwürgen als Charlotte 4 war. Obwohl sie bei dem Vorfall anwesend war, glaubt sie die Lügen ihres Vaters.
    Ich bitte darum, dass unser Kontakt wieder gut ist und sie ihren psychopathischen Vater durchschaut -- so Gott will

  • #420

    Shelly (Mittwoch, 26 Mai 2021 08:32)

    Meine lieben Schwestern und Brüder,
    ich bitte Euch mich in meinen Gebeten zu unterstützen, mein Mann ist vor einem Jahr zu seiner Arbeitskollegin die mittlerweile schwanger ist. Wir sind nicht geschieden, seine kompletten Sachen von Rasierer bis Schuhen sind noch in der Wohnung. Er verweigert jeglichen Kontakt, will per Anwalt mich zwingen die Eigentumswohnung wo ich lebe zu verkaufen, da er (wahrscheinlich sie) Geld wollen. sie hat mit Ansage und bewusst die Ehe zerstört. Meine Tochter steht unter Einfluss einer muslimin, ist wieder weggelaufen nimmt Psychopharmaka, mit der muslimin ist sie jetzt auch noch lesbisch, meldet sich ebenso nicht.
    Bitte betet für meine Familie, für deren Bekehrung, Öffnung der Herzen für den Heiligen Geist.
    Möge uns Gott allen beistehen in der schweren Zeit. Der Heilige Geist führe uns auf den richtigen Weg und öffne uns die Augen, Ohren und unser Herz. Bis zu unserer Befreiung werden wir leiden. Aber wir sind nicht alleine, wir haben Jesus, den Herrgott, die Himmlische Mutter, Erzengel ,die heiligen und uns! Wir Christen sind die Kirche! Bitte betet auch für unsere Hirten! Wir brauchen sie am allermeisten in dieser Zeit. Wenn sie fallen, fallen wir auch!
    Ich wünsche euch Kraft und gottes Segen.
    Danke für eure Unterstützung. Amen

  • #419

    Marita (Dienstag, 25 Mai 2021 16:56)

    Liebe Schwester und Brüdern im Glauben. Zufällig bin ich heut auf diese Seite gestoßen. Heute am Geburtstag von Pater Pio , der mich seid meines 16. Lebensjahr begleitet. Heute bin 69 Jahre alt. Ich danke Gott, ich danke Jesus Maria und Josef für die große Gnade die ich immer wieder erfahren durfte. Pater Pio wurde am 25.5.1887 geboren. Ich danke den guten Hl. Pater Pio das er mich von allem Bösen bewahrt hat. ,,dass er mich und meinen lieben immer wieder beschützt hat . Ich bin einfach nur Dankbar.

  • #418

    Uwe (Donnerstag, 20 Mai 2021 21:15)

    Bitte um Gebet für Piet Weyland, wegen Covid-19 an der Lungenmaschine.

  • #417

    Georg (Montag, 17 Mai 2021 12:12)

    Der Bitte von Maria möchte ich mich gerne anschließen und bitte auch für mich zu bitten, daß ich noch eine liebe Frau finde. Das Alleinsein tut oft sehr weh. Segne euch Gott!

  • #416

    Maria (Donnerstag, 13 Mai 2021 09:19)

    Liebe Geschwister im Glauben Ich möchte euch recht herzlich Danke sagen für euer Gebet. Ich habe vor einiger Zeit um eure Hilfe gebeten wegen eines 12 jährigen Jungen der auf der Intensivstation war wegen Corona und dem es sehr schlecht ging. Er ist wieder ganz gesund. Gepriesen sei der Herr. Ich möchte euch auch um Gebet für mich bitten das Ich einen Partner finde. Lieber Stefan Ich habe öfter an Dich gedacht wollte mal fragen wie es Dir geht ? Danke für alle Gebete und im Gebet mit Euch verbunden .
    Maria

  • #415

    Eva (Samstag, 01 Mai 2021 17:46)

    Ich bitte, auf die Fürsprache des hl. Josef, Hl. Johannes Paul II. und des sel. Jakob Kern, dass unser Vater Wissenschaftlern die Gnade schenkt, Heilmittel für Corona, Parkinson, MS und Rheuma zu finden und dass sie bald den Krankenversicherungen zur Verfügung gestellt werden können. Danke für die Gebetsunterstützung. Gott segne Sie!

  • #414

    Gisela (Dienstag, 27 April 2021 17:49)

    Liebe Geschwister im Herrn,
    ich bitte Euch von Herzen für meinen Mann Ambros um Heilung zu beten. Er ist vor fünf Jahren an Lymphdrüsenkrebs erkrankt. Hatte 2019 eine Chemotherapie und nun sollen morgen wieder zwei neue Knoten im Krankenhaus Nürnberg begutachtet werden. Wir würden uns so sehr über Heilung in Jesu Namen freuen und würden den Herrn unseren Gott ein Leben lang feiern. Bitte betet mit uns.
    Ich danke Euch unendlich für Eure Unterstützung. Unser guter Gott vergelte es Euch mit Seiner Güte.
    Im Gebet verbunden.
    Eure Gisela

  • #413

    ❤ Andrea, geringstes Rädchen (Dienstag, 20 April 2021 23:08)

    Liebe Daniela, herzlichen Dank für Ihre Zuschrift. Das 'Buch der Wahrheit' finden Sie unter folgendem Link: http://dasbuchderwahrheit.de/
    Das Buch der Wahrheit nach Themen sortiert finden Sie unter: https://endzeitforum.jimdofree.com/das-buch-der-wahrheit-%C3%BCber-die-endzeit/
    ...und Buch der Wahrheit-Videos finden Sie hier: https://jesuherzwegzehrungderrestarmee.jimdofree.com/buch-der-wahrheit-videos/
    Ihnen liebe Grüße und Gottes Segen

  • #412

    Daniela (Dienstag, 20 April 2021 19:42)

    bitte verzeiht mir, dass ich hier über schreibe. Aber ich weiß mir keinen Rat mehr.
    Verzweifelt suche ich seit Ewigkeiten schon nach dem Buch der Wahrheit. Aber viel zu oft stoße ich dabei auf das Gegenbuch dazu im Internet. Wo bitte bitte bitte finde ich das wahre Buch der Wahrheit?
    Wer weiß Rat?

    Und zu Martin (Beitrag 410): hast Du es auch schon mit Weihwasser versucht? In allem, was Du essen oder trinken tust und auch als Badezusatz...

    Weihwasser heilt, reinigt und stärkt uns. Immer! Zwar nicht so sehr wie die heilige Hostie, aber es hält auch viel schlechtes ab.
    Möge Gott Dich segnen, behützen, beschützen und allzeit begleiten, auf dass das Böse ablässt von Dir.

    Alles Liebe, Daniela

  • #411

    Anka (Montag, 19 April 2021 14:44)

    Liebe Beter ich möchte euch bitten für meine ganze Familie zu beten das alle zum Jesus Christus umzukehren �das die CORONA uns nichts anhaben wird und kann �das mein Sohn alle Gerichte mit Freispruch gewinnt im Mai und heim kommt das die Drogen vollkommen ausgetrocknet sind für immer und ewig Gott ist mächtiger und der größte Richter der Welt danke das wir immer auf dich zählen dürfen ���

  • #410

    Martin Müller (Freitag, 16 April 2021 18:18)

    Bitte um gebet wurde von einer hexe schwarz. Magisch und voodoo priter verflucht leide sehr kräpfr schmerzen 5 teufel in mir die mich umbringen wollen

  • #409

    Maria Katharina (Donnerstag, 15 April 2021 07:43)

    Liebe Henriette,
    bitte lernen Sie eines zu glauben: Keiner, für den wir beten, wird verloren sein!
    Das ist eine Aussage des Himmels.
    Wir müssen aufhören, uns zu viele Gedanken zu machen.
    Das ist menschlich und verständlich. Ich kann da nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen. Seither hat sich bei mir - nicht alleine schon durch das Buch der Wahrheit!!! - viel verändert: Ich vertraue zu 100 Prozent auf den HERRN und vertraue IHM auch alles an.
    Und dann habe ich lernen dürfen, loszulassen.
    Je mehr wir uns quasi "einen Kopf" machen, desto mehr blockieren wir die "Arbeit des HERRN".
    Die Anleitung hierfür ist: Tägliches Rosenkranz-Gebet, Hl. Messe, Eucharistie, Bibel lesen etc.
    Und ganz wichtig für mich war: Das Praktizieren der "Novene der Ganzhingabe".
    Da kann man das totale Vertrauen in den HERRN täglich mehr und mehr lernen und im Alltag umsetzen.
    LG, Maria Katharina - und im Gebet verbunden!

  • #408

    Henriette Carmen (Mittwoch, 14 April 2021 22:57)

    Bitte um Gebetsunterstützung um die Gnade, dass alle in meiner Familie
    auf den Glaubensweg zurückkommen, bevor es zu spät ist!
    Ein Ewig Vergelts Gott allen Betern!

  • #407

    Johannes (Dienstag, 13 April 2021 03:54)

    Liebe Geschwister im Glauben,
    Da ich bereits in meiner Umgebung viele Menschen kenne, die das Buch der Wahrheit nicht mit vollem Eifer annehmen oder sogar ablehnen, wie groß muss dann die Ablehnung auf der ganzen Welt sein? Daher möchte ich Euch daran erinnern, das laut dem Buch der Wahrheit der HERR uns gebeten hat, für die Endzeitprophetin MdM eine Hl. Messe lesen zu lassen. Sie braucht dringend unsere Unterstützung und das Hl. Meßopfer ist das höchste Gebet, das uns zur Verfügung steht! Vergelts Gott! Im Gebet verbunden

  • #406

    Maria (Sonntag, 04 April 2021 08:48)

    Liebe Geschwister im Glauben Ich wünsche euch von Herzen ein gesegnetes Osterfest mit unserem auferstandenen Herrn Jesus Christus den Sieger über Tod und Dunkelheit. Ich bitte euch recht herzlich um Gebet für einen 12 jährigen Jungen der wegen Corona auf der Intensivstation liegt und dem es sehr schlecht geht um Genesung sofern es der Wille des Herrn ist. Ich bitte auch um Gebet für einen Mann der der Alkohol und Pornographie so verfallen ist das Er kaum wieder zu erkennen ist das der in den Weg der Heilung führen möge. Seine ganze Familie ist zerstritten wegen seiner Eskapaden und zerfällt komplett das der Herr nach seinem Willen Hilfe und Versöhnung gewähren möge. Das Er breit ist sich mit mit Personen zu versöhnen die Er unter Alkoholeinfluß sehr schlecht behandelt hat. Ich Danke für euer Gebet . Ewiges Vergeltung GOTT!

  • #405

    Otto (Samstag, 06 März 2021 21:08)

    Ich möchte noch präzisieren mein Anliegen. Gebetshilfe das mein Notstand vom AMS anerkannt und ausbezahlt wird. Beim Landesgericht, Anerkennung eines Krankenstandes, alles für einen guten Ausgang. Danke

  • #404

    Otto (Samstag, 06 März 2021 20:58)

    Ich bitte recht herzlich um Gebet für meine Anliegen, das ich vom Arbeitsmarktservice das ausstehende Geld noch bekomme. Ein weiteres Anliegen für Gebetshilfe in einer Angelegenheit Landesgericht, beides für einen guten Ausgang, nach Gottes Wille. Vielen Dank für die Gebete. Vergelts Gott, Gott segne Euch.

  • #403

    Maria Katharina (Samstag, 06 März 2021 13:00)

    Liebe Glaubensgeschwister und Anhänger des Buches der Wahrheit,
    ich bitte Euch, bei einer Novene - um die Pläne der Regierung insbesondere der Impfung zu stoppen - mitzubeten.

    Beginn: Sonntag 7.3. 2021 - 9 Tage lang:

    Kreuzzug-Gebete: 31, 84, 87, 98 und Sonstige Gebete Nr.16 (im roten Büchlein auf Seite 216, links unten - Gebet um die Umstände der Verfolgung, die hinter verschlossenen Türen begangen wird, abzumildern).
    Gebt es auch bitte an diejenigen weiter, die kein Internet haben und an das BdW glauben.
    Herzlichen Dank, Maria Katharina

  • #402

    Maria Luise (Freitag, 05 März 2021 12:41)

    Liebe Beter,
    ich bitte sehr darum, dass jemand meine Familie, Verwandtschaft und mich in die Kreuzzugsgebete um Immunität mit einschließt. Ich habe selbst große geistliche Probleme und kann leider nicht mal für meinen Sohn -26- beten, der sich schon lange nicht gemeldet hat, sich im Ausland befindet und sich sehr schwer tut, einen Weg im Leben zu finden. Vergelte es Gott ewiglich und herzlichen Dank

  • #401

    Ferdinand von Plettenberg (Donnerstag, 04 März 2021 15:33)

    Ich bitte herzlich, für meine Freundin Margarete zu beten, die schwerst an Krebs erkrankt, nach 3 jährigem Leidensweg nunmehr in häuslicher Pflege zuhause liegt. Nach all den Jahren der Hoffnung und der Rückschläge fällt es schwer auf eine Heilung zu hoffen.
    Lasst uns darum bitten, das ihre Qualen gelindert und verkürzt werden, wenn nicht gar Heilung noch geschehen kann.
    Vergelts Gott

  • #400

    Christine (Donnerstag, 25 Februar 2021 21:07)

    Bitte betet für unseren Priester! Er ist Alkoholiker, ist pornosüchtig und hat Depressionen !

  • #399

    Gabi (Montag, 15 Februar 2021)

    Grüß Gott, alle miteinander.
    Bitte betet mit mir für meinen krebskranken Sohn und für mich. Er ist schon über 25 Jahre mit Gehirntumor belastet und konnte nicht ganz entfernt werden. Die vielen OP's haben ihre Spuren hinterlassen.
    Ich bin nun auch seit fast 2 Jahren krank und es konnte auch mir bis jetzt kein Arzt helfen. Alles habe ich ausprobiert. Kann auch nicht mehr arbeiten gehen.
    Bitte betet für uns. Ein ewiges Vergelt's Gott.
    Wie Gott will.
    Liebe Grüße, Gabi

  • #398

    L.K. (Freitag, 12 Februar 2021 13:21)

    Ich bitte um Gebet für meine Tochter die nächste Woche ihre Zwillinge zur Welt bringen wird, das alles gut geht bei der Kaiserschnittgeburt und das die Kinder gesund sind.
    Ich bitte auch noch um Gebet für meinen Sohn der im Sommer kirchlich heiraten möchte, das es diesmal klappt wegen Corona. Danke und Gottes Segen allen die dafür beten.

  • #397

    Ruth (Donnerstag, 11 Februar 2021)

    Liebe Bruder & Schwester ich bitte Euch von ganzen Herzen, das Ihr mir helft für meinem Mann zu Betten ,das unsere liebe Gott gibt Ihm eine chance in das leben und bring Züruck wir vermissen sehr, wir glauben in das Gottes wunder und vertrauen mit wollen Herzen.
    Heute ist seine Geburstag
    Gotte segne Euch.

  • #396

    Maria (Montag, 08 Februar 2021 12:26)

    Liebe Geschwister im Glauben und Mitbeter, Ich bitte euch recht innigst um Gebet für Josef und seine Freundin. Das Er seinen Wunsch zu heiraten und eine Familie zu gründen auf der der Segen Gottes liegt umsetzen kann. Den beiden wird so mancher Stein in den Weg gelegt , und Sie haben schon viele Prüfungen überstanden. Da seine Freundin Ihr Leben mit Jesus Christus geht ist es Ihr wichtig das Sakrament der Ehe zu empfangen. Ich bitte um Gebet das die Mutter von Josef aufhört Ihn zu beherrschen und Ihn ständig manipulieren will weil Sie Ihm sein Glück nicht gönnt. Josef hat Angst vor seiner Mutter , um Gebet das Jesus hier eingreifen möge so das Er ohne Angst eine Familie gründen kann und zu seinen Gefühlen stehen kann das Er sich abnabelt von seiner Mutter die in dieser Beziehung keinen guten Einfluß hat. Auch um die Gnade unsere Flamme des Glaubens hell leuchten zu lassen in dieser dunklen Zeit. Danke für euer aller Gebet im Gebet verbunden Maria! Gottes reichen Segen!

  • #395

    ❤ Andrea, geringstes Rädchen (Samstag, 30 Januar 2021 20:07)

    Hallo, lieber Otto, ich möchte Sie höflich bitten, Ihr Gebetsanliegen klar zu formulieren. Sprich: Es sollte präzise genannt werden, wofür konkret gebetet werden soll.
    Mit vielen lieben Grüßen zu einem gesegneten Abend.

  • #394

    maria (Dienstag, 26 Januar 2021 16:32)

    Ich bitte inständig um das Gebet für meine Tochter Maria Agnes, die einen schlechten Umgang mit einem Mann hatte und seither psychisch so schwer angeschlagen ist, daß sie nicht arbeiten kann. Vorher war sie ein liebes reines Mädchen. Aber seit dem besagten Kontakt ist sie wie verwandelt /negativ) und ich befürchte schlimmes.
    vielen herzlichen Dank!

  • #393

    Hoffnung (Dienstag, 26 Januar 2021 12:30)

    Liebe Gebetsunterstützer, danke fürs mitbeten!
    Liebe Andrea, danke für Deine Mühe!

    Mein Herr, meine Seele schreit nach Dir. Tiefer Schmerz in meine Brust, zerreißt mein Herz von Sehnsucht nach Dir. Oh mein Herr, komm und wohne in mir, komm mein Herr, bleibe hier. Mein geliebter Herr, Jesus Christus, mein Gott, mein guter Hirte, ich liebe dich von ganzen Herzen und ich sehne mich nach Dir. Für die Verdienste Deines schmerzensreichen Leidens bitte ich dich, oh Herr, erhöre gnädig meine täglichen Gebete und bekehre meinen Mann und meine ganze Familie, jeder einzelne von ihnen, verwandle uns alle nach deinem göttlichen Willen, so wie es dir gefehlt. Verwandle auch meine Ehe nach deinem göttlichen Willen und schenke uns Dein Segen und gib uns Deine Liebe, Treue und Friede. Lass meinen Mann erkennen, dass Du der Weg bist. Mein guter Jesus, bekehre alle Sünder. Bitte lieber Herr, lasse alle Seelen die Wahrheit erkennen und Dich als Retter und Gott verehren und annehmen. Herr, bitte hab Erbarmen mit uns allen, vor allem mit diejenigen, die Dich am meistens beleidigt haben und noch immer beleidigen. Herr, ganz besonders, bitte ich dich um Erbarmen für meine Eltern, bekehre sie, reiche ihnen Dein barmherziges Hand, Herr rette sie. Mein geliebter Jesus, bitte heile Kranken und Leidenden und rette Sterbenden. Ich bitte Dich, erlöse die armen Seelen aus den Fegefeuer, hab Erbarmen, hab Erbarmen. Ich bitte Dich, taufe alle abgetriebene, getötete und verstorbene Kinder und die was noch abgetrieben und getötet werden, und all diejenigen die dieser Welt ohne Dein Heiligen Segen verlassen haben und noch verlassen werden. Lieber Jesu, führe alle Seelen ins Himmel um Dich, Ewigen Vater, Heiligen Geist, Königin Maria und alle Heiligen des Himmels, zu loben und preisen in alle Ewigkeit, darum bitte ich Dich, mein geliebter Jesu, durch Dein kostbares Blut, Dein bitteres Leiden, Dein Tot am Kreuz und Deine unendliche Liebe, erhöre gnädig meine Gebete und segne den ganzen Welt. Befreie ganze Erde und alle Menschen von Satan, seinen Anhänger und bösen Geister. Reinige uns von jeder Sünde und von allem, was gegen Dich ist. Gütiger Gott, erleuchte Deine Gläubigen und mache unsere Herzen hell durch den Glanz Deiner Gnade. Gib, dass wir in diesen Licht Dich als unseren Retter und Erlöser allezeit erkennen. Herr, ich vertraue auf Dich und lege meine ganze Familie, meine Ehe und mich selbst in Deine Hände, bitte, kümmere Du Dich um uns und mache uns nach Deinen göttlichen Willen, Amen. Meine Augen sehen Dich in aller Freud, O Gottes Sohn, mein Heiland und Gnadenthron! Herr Jesu Christ, erhöre mich, ich will Dich loben und preisen ewiglich! Heilig, heilig, heilig und allmächtig bist Du mein Herr, Lob und Preis, Dank und Ehre gebe ich Dir allezeit her. Amen
    Danke an jeden Unterstützer!

  • #392

    Mechtild (Mittwoch, 13 Januar 2021 19:36)

    Liebe Geschwister im Glauben,
    heute wurden in unserer Stadt die Bewohner eines Seniorenheimes geimpft , allerdings nicht freiwillig. Zuvor erhielten sie eine schriftliche Mitteilung, in der gesagt wurde, wer verweigert, müsse von seinen Angehörigen nach Hause geholt werden. Lasst uns gemeinsam kraftvoll weiterbeten.

  • #391

    Maria Katharina (Mittwoch, 13 Januar 2021 07:57)

    2.
    Für solche, welche über Internet oder Smartphone verfügen: Hier auf Andreas Seite gibt es euch die ewige Anbetung. Nutzen wir diese und "holen" wir uns so den HERRN nach Hause! Auch gibt es Online-Messen, die wir dann mitfeiern können! Aber achten wir fest darauf, dass es würdige Messen sind.
    Und abschließend: Der Widersacher kann nur denjenigen vom HERRN mit diesen Strategien trennen, der sich trennen lässt!! Niemals kann er (der Widersacher) in eine tiefe, geistige Verbindung zum HERRN eindringen und sie durchtrennen!!
    Prüfungen werden wir diesbezüglich noch schwere Jahre lang durchleiden müssen. Auch das ist sicher und sollte bitte niemanden aus der Bahn werfen! Der HERR selber hat gesagt, dass wir geläutert und gereinigt werden, wie Gold im Schmelztiegel. ER hat so viel für uns erlitten, jetzt ist die Zeit gekommen, IHM zurückzugeben! Jeder so, wie er kann. Der HERR gibt nur jedem so viel, wie er tragen kann!
    Des Weiteren würde ich anregen, das äußert gnadenvolle Buch "Heilige Messe" - Geheimnis unseres Glaubens (Betrachtungen in Wort und Bild) - Franz Xaver Rudrof (Priester), erschienen u.a. beim Verlag Salvator Mundi zu erwerben.
    Hier wird die Heilige Messe bis ins Detail erklärt. Mit Bildern, die jenen Priester in geistigen Schauungen eingegeben wurden und erläuternden Texten hierzu. Vom Betreten der Kirche bis zum Verlassen. Alles festgehalten in Bildern, die einem aufzeigen, was dem menschlichen Auge verborgen bleibt - aber dennoch bei jeder würdig gefeiert Messe real passiert!!
    Ein ganz besonderes wertvolles Werk, da man sich ganz tief in das größte Gnadengeschenk des Himmels an uns sündige Menschen einbringen kann.
    Es gibt dieses Buch auch als DVD, für jene, die es sich lieber ansehen wollen, anstatt zu lesen!
    Lassen wir uns also kein X für ein U vormachen. Es wird NIEMANDEM!!! gelingen, durch welche Spitzfindigkeiten auch immer, uns von Gott und SEINEN an uns gegebenen Sakramenten zu trennen. Dann empfangen wir geistig. (Geistige Kommunion!) Sollten dann auch die Beichtstühle geschlossen werden, was bei geschlossenen Kirchen ja logisch ist, dann gehen wir eben beichtend vor das Kreuz. Die Voraussetzungen hierfür müssen selbstverständlich 1 : ! die gleichen sein, als wären wir real im Beichtstuhl. Es kommt immer auf die Herzenshaltung an. Ich kann ebenso im Beichtstuhl lau sein, oder mit "Feuer und Liebe im Herzen" zu Hause vor dem Kreuz beichten. Der HERR sieht das Herz eines jeden - und es ist nicht unsere Schuld, dass sie uns mit diesen Spitzfindigkeiten vom HERRN gedenken zu trennen!! Lasst das nicht zu! Es kann nur gelingen, wenn wir es zu lassen. Sonst NIEMALS!
    Schließen möchte ich jetzt mit den Worten des Heiligen Pater Pios: "Eher könnte die Welt ohne Sonne bestehen, als ohne das Heilige Messopfer".
    Satan weiß das. Und mit diesem Schritt meint er, gewonnen zu haben.
    MEINT ER!! Deshalb müssen wir jetzt vieles ändern. Aber ich kann einem jedem von Euch nur aus eigener Erfahrung sagen: Die Tiefe im Glauben, welche ihr jetzt durch diese Zeiten auf diesem Wege erlangen könnt, ist eine andere, als vor diesen Zeiten. Not macht quasi erfinderisch. So heißt es schon im Weltlichen. Im Geistigen zählt dies vom vieles mehr!
    Im Gebet verbunden, Maria Katharina

  • #390

    Maria Katharina (Mittwoch, 13 Januar 2021 07:56)

    Liebe Christine,
    ich möchte Dir und allen Betern und Gläubigen, die evtl. ob dieser Zeiten niedergedrückt sind, noch ein paar Ratschläge oder Anregungen geben:
    Du schriebst, dass u.a. die Anbetung wegfällt. Ebenso, das vereinte Rosenkranzgebet.
    Letzten Endes wird auch das Heilige Messopfer ganz ausfallen, weil es als große "Ansteckungsgefahr" ausgewiesen wird.
    Ich hoffe, dass jeder Gläubige hier deutlich die Tentakel des Widersachers erkennt!!!!
    Es geht ihm und seinen Schergen darum, die Menschen von der lebendigen Gemeinschaft mit unserem HERRN wegzuholen. Er (der Widersacher) kennt wie kein anderer Mensch die Bibel und ebenso weiß er, was man für Gnaden in einer würdig gefeierten Messe erlangen kann!! Der Empfang der Heiligen Eucharistie ist der größte Arzt und der größte Schutz für einen Gläubigen vor allem Bösen.
    Dies weiß der Widersacher. Deshalb ist er darauf aus, dies zu durchtrennen!!
    Wie kann er das schaffen? Antwort: Durch die Schließung der Kirchen!
    Das wäre - oder ist - jetzt sein Plan.
    Kann ihm so eine wirkliche Trennung von unserem HERRN und Gott erfolgreich gelingen?
    Antwort: Nur bei jenen, die durch dieses satanische Vorgehen eine wirkliche Trennung annehmen und resignieren.
    In diesen schweren Tagen sollen wir aber trotz allem niemals resignieren. Der Satan wird niemals jene Gläubigen vom HERRN trennen können - auch nicht, durch solche Aktionen -, die sich ganz und gar dem HERRN verbunden wissen und die sich ihm restlos und vorbehaltlos übergeben haben. Das größte Geschenk, welches wir dem HERRN unterbreiten können, ist die bedingungslose Übergabe unseres freien Willens. Den freien Willen, welchen wir bei der Geburt von Gott bekommen haben, tastet der HERR niemals an. ER respektiert unsere Entscheidungen. Jetzt wissen wir aber, dass der Mensch ein äußerst fehlbares Wesen ist, was eigene Entscheidungen angeht! Wenn wir aber unseren freien Willen wieder komplett und bedingungslos dem HERRN zurück geben, wir ER alles in unserem weiteren Leben so führen, wie es in SEINEM Göttlichen Plan für uns von IHM bestimmt und vorgesehen ist. Somit sind wir diesbezüglich schon mal auf der sicheren Seite, weil jetzt der HERR die Fäden für uns in der Hand hält. (Es versteht sich hier aber von selbst, dass die 10 Gebote eingehalten werden müssen. Dazu gehört weiterhin selbstverständlich Gewissenserforschung, Beichte, Reue, Sühne, Opfer etc.)
    Mit solch einer Verbindung kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass sich Wege und Erkenntnisse auftun werden, die vorher nicht zustande gekommen wären. Man wird immer mehr eins mit dem HERRN! Man "spürt" IHN quasi in einem selbst.
    Jetzt zum weiteren Vorgehen in dieser Angelegenheit: Wenn der Staat jetzt (und die falsche Kirche wird folgen; wie man an den Früchten bereits sieht. Habe gestern erfahren, dass sogar in der Gebetsstätte Heroldsbach alle Messen wegen des "Corona-Virus" abgesagt wurden. Zu lesen auf deren Seite "Gebetsstätte Heroldsbach" im Internet!) die Kirchen schließen lässt, so ist die Absicht, uns damit vom HERRN zu trennen!
    Jetzt muss ein jeder "kreativ" werden. Verbinden wir uns geistig mit unseren Geschwistern, mit denen wir sonst in der Kirche zusammen gekommen wären um Rosenkranz zu beten oder Anbetung zu halten. Machen wir eine Zeit aus und ein jeder betet dann zu Hause, was sonst in der Kirche gebetet worden wäre.

  • #389

    Josef (Dienstag, 12 Januar 2021 13:16)

    Ich bitte um Gesundheit des Leibes und der Seele
    und um Glück und Segen in der Familie Vi.........
    Vergeltsgott

  • #388

    Christine (Montag, 11 Januar 2021 23:49)

    Ja vereint im Gebet und unerschütterlichen Glauben an die Allmacht Gottes werden wir diesen Weg siegreich weitergehen
    Danke Maria Katharina du machst mir mMut

  • #387

    Maria Katharina (Montag, 11 Januar 2021 01:18)

    Liebe Christine,
    dass ist der Weg des Antichristen, der es zum Ziel hat, die christlichen Kirchen zu schließen. Wie konnte es ihm gelingen, dies zu bewerkstelligen?
    Mit dieser von Menschenhand herbeigeführten Corona-Plan-Demie!
    Werden wir stark im Glauben und weichen nicht.
    Dabei gilt: Schlau, wie die Schlange - aber arglos, wie die Taube.
    Irgendwann werden sie die Kirchen ganz dicht machen. Spätestens dann, wenn der AC als Friedensfürst auftreten wird.
    Der Weg ist vorgezeichnet.
    Wohin er führt, ebenso. Aber auch der Sieg des HERRN ist vorgezeichnet. Letzten Endes wird die Muttergottes dem Satan den Kopf zertreten.
    Bis dahin sind es aber noch harte Jahre.
    Schreiten wir trotz allem mutig voran. Mit dem Ruf des Heiligen Erzengels Michael auf unseren Lippen: "Wer ist wie Gott?? Keiner ist wie Gott!!"
    Vereint im Gebet und im unerschütterlichen Glauben an die Allmacht des HERRN werden wir diesen Weg siegreich beschreiten können...

  • #386

    Christine (Sonntag, 10 Januar 2021 22:41)

    Ich bin Mesnerin,ab dieser Woche haben wir verstärkte vorschriften in unseren gottesdiensten.So sollen wir unseren Rosenkranz den wir dreimal wöchentlich in der kirche beten zu Hause beten.Und Donnerstagstags hielten wir Anbetung vor dem Allerheiligsten auch das sollen wir nicht mehr tun.laut singen ist sowieso untersagt,auch die Kirche ist ohne Heizung.Betet für uns das wir uns weiter in der Kirche treffen dürfen um gemeinsam zubeten.Bitte lieber Gott zeig uns den rechten Weg,Jesus ich vertrau auf dich Ich bitte auch für unseren Pfarrvikar der so unsicher und zaghaft ist Gelobt sei Jesus Christus Maria mit dem Kinde lieb uns allen deinen Segen gib

  • #385

    Na. (Freitag, 01 Januar 2021 22:28)

    Ja der Herr ist uns geboren! Es lässt uns nur vertrauen!
    Mit diesem Vertrauen gehen wir in das Neue Jahr, mit unserem wunderbaren Herrn und unserer so lieben Maria!
    Euch allen wünsche ich viel Kraft, Zuversicht und den Segen unseres barmherzigen Gottes!
    An dieser Stelle, möchte ich Andrea danken für ihre liebevolle Fürsorge!
    Gelobt sei Jesus Christus, in Ewigkeit!!!

  • #384

    Don Markus (Mittwoch, 30 Dezember 2020 00:04)

    Wenn die Bischöfe und Priester es mit der Liturgie und Lehre der Kirche ernst nehmen würden, so wäre die tödliche Krise der Kirche innerhalb weniger Wochen vorbei.
    Dazu gehören auch die sich bezeichnenden Katholiken, welche es immer wieder fertig bringen Priester zu Unrecht an den Pranger zu stellen und lächerlich zu machen, als Beispiel. bei GTV, welche es wagen die Wahrheit auszusprechen. Viele sehr viele aus dem gläubigen Volk sind zu einer Schande geworden. Anstatt sich an Jesus Christus zu wenden drehen diese unserem HERRN den Rücken zu als Zeichen des Unglaubens, der Ablehnung zur Wahrheit. Dieselben huldigen Satan indem diese den Lügen glauben. Der Virus existiert, ja. Er wirkt wie eine starke Grippe, mehr aber nicht. Die Zahlen steigen. Welche Zahlen bitte?? Menschen sterben, ja. Doch dies tun sie jährlich. Die Tests sind willkürlich. Die Menschen werden bewusst und Angst und Panik versetzt. Warum? Ganz einfach, es ist die einfachste Form, Menschen auf diese Weise zu Manipulieren. Wenn das nicht teuflisch ist, was dann bitte?
    Die Impfungen werden es sein welche töten, oder anderes gefragt seit wann wirkt eine Gen-manipulierte Substanz in unserem Körper ohne entsprechende Wirkung? Bitte zum mit schreiben um zum Verstehen: gen-manipuliert. Also keine Impfung im herkömmlichen Sinne einer Grippe-Impfung.
    Wenn die Katholiken endlich gegen die Bischöfe und Priester welche ihnen das Recht der Hl Messe und Sakramente verweigern, die Handkommunion aufzwingen, noch dazu diese teuflischen Masken sowie diesen idiotischen nichts bringenden Abstand als angebliche Schutz verlangen, dann wären diese gezwungen zu handeln. Das Volk muss aufbegehren. Die Kirchen werden bald endgültig geschlossen werden und das Volk schaut zu. Liebe Katholiken als Priester rufe ich euch auf lasst euch dies nicht bieten, wehrt euch dagegen. Weder zur Zeit der Spanischen Grippe, noch als die Pest wütete waren die Kirchen geschlossen. Doch heute aufgrund eines satanischen Ziels, nach der Impfung wird der Chip eingeführt. Daher betet ohne Unterbruch den Rosenkranz!!! Ich bin Priester und kämpfe für die Wahrheit und an der Seite jener welche wie Andrea die Wahrheit verkündet

    Gelobt sei Jesus Christus, Ave Maria

  • #383

    Margarete (Sonntag, 27 Dezember 2020 20:03)

    Bitte ums Gebet für eine Ehe mit 2 Kindern, die ein Haus gebaut haben. Und die Ehe jetzt am zerbrechen ist und um die Bekehrung aller Angehörigen. Und daß jeder seine Berufung erkennt. Und für alle Abtrünnigen Katholiken, die ich kenne, daß sie sich bekehren. Gottes reichsten Segen

  • #382

    Maria (Sonntag, 27 Dezember 2020 09:33)

    Liebe Andrea und Geschwister im Glauben euch nochmal Gesegnete Weihnachten und einen zuversichtlichen Jahreswechsel 2021! Möge jeden hier von euch Gottes reicher Segen und die Hilfe der Himmlischen Mutter sowie des Hl. Josef und des ganzen himmlischen Hofes begleiten. Ich möchte recht herzlich um Gebet für meine zerstrittene Familie bitten wo die Stiefgeschwister in der Esoterik sprich Yoga und positives Denken und die andere sucht nach Engel und überall nach Zeichen und Antworten. Die andere ist nur nach dem Geld her und geht ständig auf die Mutter los. Ganz schlimm im Moment so Weihnachten waren noch nie da. Die Jugend glaubt an gar nichts mehr weiß alles besser will von Jesus Christus nicht's wissen. Ebenso meine Freundin die als Energetikerin arbeitet die sagte zu mir Ich glaube nicht an Jesus und wie der da hängt. (Am Kreuz) sowie mein Bekannter der in der Pornografie festhängt der Sex und Alkohol zu seinem Gott gemacht hat und auch die ganze Familie zerstritten ist. Soviele verletzte Seelen und Herzen es schmerzt mich sehr dieses Leid zu sehen und wie sie sich selber zerstören. Möge der Herr Jesus sich über Sie alle erbarmen und Ihre Herzen berühren. Ich danke euch für euer Gebet der Herr Jesus möge euch alles reichlich vergelten. Lieber Stefan wie geht's Dir mit Deinen Angstzuständen auch für Dich reichlich Segen und Hilfe unserer Herrn Jesus Christus. Im Gebet verbunden Maria !

  • #381

    Marianne (Samstag, 26 Dezember 2020 19:29)

    Gesegnete Weihnachtsoktav
    Unser Erlöser ,das schönste aller Menschenkinder wurde geboren ich hoffe in vielen Herzen der Menschheit. Ich habe ein Gebetsanliegen: Ich arbeite im Pflegeheim und das beginnen die Impfungen bei den Bewohnern und den Personal. Bitte helft mir beim beten das die Bewohner der Pflegeheimen nicht zu Versuchskaninchen werden und das Personal die Kraft zum ablehnen der Impfung erhält. Im flehenden Gebet und in der Liebe zum kleinen Jesu in der Krippe verbunden
    Marianne

  • #380

    Maria Katharina (Samstag, 26 Dezember 2020 09:15)

    Auch ich möchte mich noch den lieben Wünschen zum Weihnachtsfeste anschließen und ebenso ein gesundes, Neues Jahr 2021 wünschen.
    Wie wir ja alle wissen, werden die Jahre nicht leichter werden.
    Aber an der Seite des HERRN und an der Hand Mariens dürfen wir uns dennoch ge- und beschützt fühlen. Wenn wir tief im Glauben verankert sind, die Augen nur auf den HERRN gerichtet, nicht nach rechts oder links blicken, sondern immer fest auf das Endziel (den HERRN) unser Augenmerk richten, werden wir jede Hürde nehmen können.
    Euch allen nochmals Frohe Feiertage und stets im Gebet verbunden, Maria Katharina

  • #379

    Pater Jonas (Freitag, 25 Dezember 2020 21:37)

    Frohe und gesegnete Weihnachten, der Erlöser ist uns geboren
    Lasst uns nicht abbringen vom Wege der Wahrheit die welche Jesus Christus selber ist.

    Gottes Segen euch allen+++

  • #378

    Wolfgang (Freitag, 25 Dezember 2020 11:00)

    Dir Stefan und allen Mitstreitern und Mitbetern, ebenfalls ein gesegnetes Weihnachtsfest. Und ganz besonders der Andrea, die sich viel mühe gibt, mit ihrer Webseite.
    Ja wenn der Himmel nicht seine Schützende Hand, Darüber halten würde, wäre sie schon längst gelöscht worden.
    Schlimm ist halt, das viele Priester, und Laien immer noch der Meinung sind, es dreht sich nur um das Corona Virus. Leider wird dies alles zu einer gewaltigen Änderung führen. Und führ viele ist es dann zu spät.
    Satan freut sich und lacht darüber, wie leicht man die Christen täuschen kann.
    Im Gebet verbunden Wolfgang

  • #377

    Stefan (Donnerstag, 24 Dezember 2020 17:32)

    Liebe Geschwister!

    Ich wünsche Euch und Euren Lieben ein gesegnetes Weihnachtsfest. Möge der Herr eure Anliegen und unsere Gebete erhören.

    Gott segne und schütze Euch!
    Stefan

  • #376

    Josef H. (Mittwoch, 23 Dezember 2020 14:42)

    Bitte beten Sie für unsere Pfarrgemeinde, unseren Pfarrgemeinderat und unseren Gemeindepriester, die das Bildnis des Barmherzigen Jesus vom Altarraum in eine Ecke unserer Kirche versetzt haben, damit dieses Bild wieder an "seinen Platz" neben dem Hauptaltar zurückkommt.
    Vergelt's Gott!